internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Der 1und1-Surfstick im Test
Sonntag, 07. Februar 2010 um 23:37 Uhr
Surfstick TestIm Rennen um den schnellsten Surfstick will natürlich auch DSL-Mogul 1und1 mithalten und schickt bei seiner "Notebook Flat" den ZTE-MF110-Stick mit. Wie problemlos läuft die Installation beim weiß-blauen Winzling ab? Was taugt die Software? Und wie gut ist die Verbindung in der Stadt und auf dem Land? internet-unterwegs hat im Testbericht einen Blick auf den 1&1-Surfstick geworfen.

Blitzschnelle Installation

Keine fünf Minuten und schon verbunden? Mit dem 1&1-Surfstick hat das auf einem Sony-Vaio-Notebook mit Windows XP tatsächlich so schnell funktioniert. Dazu einfach den Stick in den USB-Steckplatz schieben und der Dinge harren, die da kommen: Unser Rechner erkannte das Gerät ohne Probleme und startete automatisch das Setup für die Software "Join Air" (liegt vorinstalliert auf dem Stick). Nach Bewilligung der Lizenzvereinbarungen lag das Programm mit knapp zehn Megabyte auf der Festplatte.

Intuitive Software - aber ungenaue Angaben

Über den großen Verbindungs-Button (s. rechts im Bild) geht es dann mit HSDPA-Geschwindigkeit ins Web, die Software zeigt simultan Up- und Download-Geschwindigkeiten sowie die Verbindungsdauer an. über Protokoll" lassen sich Datenmengen bereits vergangener Sessions anzeigen - allerdings mit dem Hinweis, dass wirklich exakte Statistiken beim Provider zu erfragen sind.

Surfstick SoftwareZusätzlich erlaubt die Software die Verwaltung eines SMS-Kontos und eines Telefonbuchs. Der Surfstick selbst speichert keine Daten - diese können nur auf der SIM-Karte oder der Festplatte gesichert werden. Genauere Angaben zur Signalstärke finden sich versteckt im Icon rechts unten in der Windows-Taskleiste per Rechtsklick herausfinden: Diese Infos verstecken sich unter dem Feld "Diagnose".

Detailinfos zu
1&1 Notebook Flat (1 GB Volumen, 7,2 Mbit/s, 9,99 € / Monat)
1&1 Notebook Flat XL (5 GB Volumen, 7,2 Mbit/s, 19,99 € / Monat)
1&1 Notebook Flat XXL (5 GB Volumen, 14,4 Mbit/s, 29,99 € / Monat)
Weitere Prepaid-Surfsticks im Vergleich
 
Die Heimlichturerei ist kein Wunder - der allerschnellste ist der 1und1-Surfstick nicht unbedingt. Bei durchschnittlichem Empfang (in der Stadt) brauchte der Winzling immerhin knapp zehn Sekunden bis internet-unterwegs.com komplett geladen war. Bei Spiegel Online waren es stolze 20 Sekunden - nicht katastrophal, aber auch nicht wirklich schnell. Überzeugen konnte der Internetstick hingegen (dank starkem Vodafone-Netz) bezüglich der Netzabdeckung - auch wenn man sich mancherorts schon zumindest über EDGE statt GPRS gefreut hätte. Die Signalstärke wiederum ist im Vergleich zur Konkurrenz durchschnittlich.

Software 1und1 Surfstick

Fazit

Installation und Software überzeugten im Test. Weniger stark ist der 1und1-Surftstick hingegen in puncto Geschwindigkeit und Signalstärke. Wer also bevorzugt Online-Videos guckt, anstatt Online-News zu lesen, oder unterwegs auch größere Datenpakete verschicken will, wird mit einem anderen Internetstick womöglich glücklicher. Wer hingegen das Internet unterwegs eher zum E-Mails abrufen oder gelegentlichem Surfen auf schlanken Seiten braucht, wird mit dem 1und1-Surfstick gut bedient. Seit Anfang Juli 2010 bietet das Unternehmen den Stick auch mit Prepaid-Verfahren als 1und1 Notebook Flat und 1und1 Notebook Flat XL an - ersterer ist für Wenigsurfer die mit Abstand preiswerteste Flatrate auf dem Markt. Zudem ist seit Kurzem ein HSPA+-Tarif mit 14,4 Mbit/s bei 1&1 erhältlich.

Weitere Informationen zum Surfstick: 1und1 Webseite

Surfstick Testbericht

Fotos: © internet-unterwegs / Screenshots

 

45 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Information. Hätte diese Surfstick einen SIMlock? Würde er mit einem z.B. ausländische SIM karte funktionieren? Habe vor einigen Tagen den Surfstick bestellt. Im 1und1 DSL Tarif bekommt man den Stick kostenlos dazu. Da ich viel im Ausland bin, überlege ich die Nutzung der Hardware entweder mit dem SIMYO karte, bzw eine ausländische Anbieter. Hat jemand schon Erfahrung?
  2. Nein, der Surf Stick kommt angeblich ohne Simlock. Und im Ausland immer mit ausländischer Karte surfen, weil die Tarife hier immer sehr teuer werden!
  3. Die Auslandstarife bei 1&1 liegen zwischen 3,40 Euro und 19,80 Euro pro Megabyte je nach Ländergruppe. Genauere Informationen finden Sie unter http://www.internet-unterwegs.com/mobiles-internet-im-ausland-per-surfstick.html
  4. Ich habe den Surfstick von 1und1 bestellt und nach einer Woche wieder zurückgegeben. Wie oben beschrieben, hatte ich trotz guter Netzabdeckung in unseren Bereich gemäß Diagnose nur eine Signalstärke von 9/99. Der Stick hat kein Simlock, habe das mit einer Tchibo-O2-Karte getestet. Da 1und1 auf 7200 bis 14400 Hoffnung machte, habe ich die Tchibo-Karte eingesetzt( Tchibo verspricht bis 3600). Fazit: langsam!!! Mit dem Tchibo-Stick geht es schneller.
  5. Hm. Interessant! Ich wohne auf dem Land bei Stuttgart und hatte einen O2-Stick, der überhaupt nicht funktioniert hat. Der 1und1 funktioniert jetzt wesentlich besser. Also ghenau anders herum. Können Sie sagen, wo Sie wohnen, Herr Behr?
  6. Also dass es Simlockfrei ist, kann ich auch bestätigen. Habe in den Stick eine Aldi-Karte. Läuft halt, wie das Netz es erlaubt oder was im Ort vorhanden ist. Aber ich kann mich bis jetzt nicht beklagen. Dafür nutze ich das noch nicht lange genug. Sogar skypen mit Cam ging gestern Abend fast Problemlos.
  7. hallo, ich ueberlege mir voruebergehend einen surfstick zu holen. wie lange dauert es bis die bestellung kommt ?
  8. Also bei mir hats vier Tage gedauert. Kann auch echt nicht meckern über den Stick. Verbindung ist absolut in ORdnung und schnell ist er in meinen Augen auch. Zumindest insgesamt besser als im Test beschrieben ...
  9. wer weiß ob der stick von 1&1 einen antenneneingang hat
  10. Wozu einen Antenneneingang? Also meiner hat Keinen.
  11. weist einer warum der stick tags über gut funktioniert, abends aber stoßweise?
  12. Genau das gleiche bei mir! wahrscheinlich sind abends mehr leute per umts unterwegs. da wirds dann eng in einer funkzelle :)
  13. Ich will den 1&1 stick nicht direkt am Laptop betreiben, sondern über UMTS router. Mit Netgear MBR624GU ist mir das allerdings nicht gelungen. Geht das gar nicht, oder muss ich einen anderen Router testen
  14. hallo weiß jemand einen stick wo die 1&1 sim funktioniert? der 1&1 stick is mir zu langsam.ich habe es schon mit einem web'n walk stick 4 versucht aber die verbindung kann nicht hergestellt werden...er wäre angeblich simlockfrei aber ich weiß nicht ob es an der software liegt das die 1&1 sim im web'n walk stick nicjt funktioniert?
  15. Surfsticks, die mit fremden SIM-Karten funktionieren, haben wir hier aufgeführt: http://www.internet-unterwegs.com/umts-sticks-ohne-simlock.html
  16. @Mike, habe ein Problem mit dem Surfstick von 1&1, Skypen funtioniert nicht. Hast Du weitere Erfahrungen gemacht? Bitte um Nachricht/Kommentar. Vielen Dank im Voraus.
  17. Hmmm.... Seid wann arbeitet der 1&1 Stick im Vodafone-Netz? Mir wurde mal gesagt, 1&1 wäre eine Tochter der Telekom! Kann es sein, das der Stick zwar theoretisch 7,2 kbit unterstützt, doch 1&1 bei 3,6 unbemerkt abriegelt? Irgendwie wäre es eine Sensation..... Prepaid-Stick ca. 10€ für Monatsflat - 1GB Datenvolumen - vollen (???) Speed=7,2kbit und das auch noch ohne Vertrag??? Irgendetwas ist hier faul!
  18. Nein, 1&1 ist eine Tochter von United Internet. Und der Stick läuft im Vodafone-Netz. Die 1GB sind wirklich super, der Tarif an sich echt gut. Allerdings erreicht man auch bei 1&1 nicht 7,2 Mbit. Das funktioniert nirgends und ist reines Marketinbg ;)
  19. Hallo! Mein alter Tarif bei THEPHONEHOUSE läuft am Ende des Monats aus... Da war ich auch im Vodafone-Netz... Ist es so, dass ich mich bei 1und1 auf die gleiche Geschwindigkeiten einstellen kann, oder ist das unterschiedlich trotz des selben Netzes? War zwar mit der Geschwindigkeit soweit zufrieden, wollte nicht nochmal zurück zu TPH... Danke
  20. Hallo Martin! An sich erlauben die großen Netzbetreiber keine Einsichten, inwiefern sie die Netzkapazitäten verteilen bzw., ob sie für Abnehmer weniger Leistung als für sich selbst bieten. Da aber The Phone House ebenso wie 1&1 Kunden von Vodafone sind, sollte die Leistung gleich sein.
  21. hallo kann man auch den 1&1 stick auch in plattenbaugebiete benutzen?
  22. Klar kann man den auch in Plattenbaugebieten nutzen! UMTS kann generell sehr gut mit Reflexionen der Signale umgehen und kommt auch durch dickere Wände. Entscheidend ist vielmehr, wie der Netzausbau bei dir vor Ort ist. Grüße, Münze.
  23. hallo..so ich habe einen stick von Vodafone für monatlich 39,90€ bis 3GB,,und würde gerne auf 1%1 umstegen,weill da kosttet es 29,99 montlich und mit max5GB,jetzt die frage muss ich bei 1%1 neuen stick kauffen oder geht die karte(1&1) auch in den stich von Vodafone???? wurde gerne ihre meinung hören:) danke
  24. Hallo Ante! Bei 1&1 kosten 5 GB im Monat sogar nur 19,99 Euro. Abgesehen davon besitzt dein Vodafone-Surfstick höchstwahrscheinlich einen SIM-Lock - die 1&1-Karte ist also nicht nutzbar. Allerdings gibt es einen Trick, den Simlock zu entfernen - google einfach mal danach, wir dürfen solche Infos leider nicht veröffentlichen ...
  25. Hallo, ich will hier mal kurz ein Statement zur (Surf-)Qualität des 1&1 Sticks abgeben. Ich bekomme hier im Stadtgebiet Ulm gerade mal auf 0,4 Mbit statt der versprochenen 7,2Mbit. Gestern war es noch schlimmer. Grottenlangsam das Teil. (Mein Transfervolumen habe ich noch lange nicht erreicht.) Ich würde jetzt eher ein anderes Netz probieren.
  26. hallo, kann man die Sim-Karte der 1&1 Surf Stick flat auch in ein Handy legen und damit surfen ? Gruß Pant
  27. Also ich hab das Ding für meinen Sohn gekauft für sein neuen Laptop und er ist total frustig. Gerade abends ist die Verbindung zum Einschlafen langsam. Vielleicht ist da was faul an den Einstellungen?
  28. Auf der Suche nach ner Alternative zum VODAFONE-Surf-Stick bin ich hier gelandet. Nach der Info, dass bei Internet-Videos der Download recht langsam ist, meine Frage: wie verhält sich das bei Online-Spielen? Ich wohne auf dem Land, 20km von Freiburg entfernt!
  29. @Pante: Sollte eigentlich auch im Handy funktionieren. Mein Tip: Einfach mal bestellen, ausprobieren und wenns nicht funktioniert: zurück damit! ;)
  30. vielen dank, das durchlesen der fragen und antworten hat prompt zur lösung meines problemes geführt. schöne ostern 4 all peter weitz
  31. möchte sms schicken und bekommen wie gehts mit join air? danke
  32. @Münze bist Du sicher das das so einfach funktioniert? Also ich bin da nicht so einfach rausgekommen. Lustigerweise ist zwar die Mindestvertragslaufzeit 1 Monat, die Kündigungsfrist ist aber 3 Monate...
  33. @Phoenigs: Klar, ist das so einfach! Solange du dich in den folgenden Monaten nicht ins Netz einbuchst musst du ja auch nichts zahlen ;) Also kein Problem mit den drei Monaten.
  34. Bei mir daheim ereicht der Stick durchschnittlich 30kb/s, im Büro 300. Also extrem langsam, werde kündigen.
  35. Up/Download hängt von der Netzabdeckung ab http://www.vodafone-flatrate-angebote.de/vodafone-netzabdeckung.htm. Habe einen ZTE MF190 von 1und1 bekommen. Im Erdgeschoß EDGE, unterm Dach HSDPA. Leider nicht kompatibel zu Routern (Netgear MNBR3000). Hab einen ZTE MF112(Simlockfrei / leider kein Erfolg mit Router) besorgt und eine DebianBox(usbserial und wvdial) gebaut. Über Belkin-Wlan Superindernet im ganzen Haus(in 3 Minuten 100 MB).
  36. Mein Vater hat auch diesen 1&1 Surfstick bestellt. Wir haben den jetzt schon seit April. Ich bin eigentlich damit zufrieden. Wir wohnen zwar eigentlich sehr weit Weg von einer etwas größeren Stadt aber es läuft alles gut. Für alle die, die etwas weiter abseits wohnen: Schliesst den Surfstick an ein Verlängerungskabel und hängt den Surfstick dann aus den Fenster. Früher hab ich den Computer immer in eine Zimmerecke gestellt und da hatte ich immer HSPA. In anderen Teilen des Hauses nur EDGE. Warum ist das so?
  37. Kann ich den Umts Stick auch an mein Macbook instalieren ?
  38. Hallo K, der 1&1-Surfstick funktioniert auch auf dem Macbook. Das schreibt 1&1 dazu: https://mobile.1und1.de/DetailsHardwareVergleich;?__frame=_top&__lf=Order&linkId=btn.detail.
  39. Kann man am Surfstick irgendwie eine feste IP Adresse oder irgendwie anders eine Art DYNDNS realisieren um eine temporäre Erreichbarkeit einer Überwachungstechnik zu gewährleisten?
  40. ich kann nur dringend abraten von diesem produkt. ich sitze hier in donaueschingen und habe ganz selten mal eine gute verbindung. wir sprechen hier von ca. zwei stunden ladezeit für ein stinknormales you-tube-video! e-mails lassen sich nur mit sehr großer geduld aufrufen, geschweige denn versenden. ich bin stinksauer!!!!!
  41. Hallo, also ich habe auch riesige Probleme mit dem Surfstick. In der Testphase war das Internet super. Seitdem diese rum ist, funktioniert garnichts mehr. 1 u. 1. will jetzt den Standort dafür verantwortlich machen, aber es ist doch sehr seltsam, dass es am Anfang geklappt hat und nun nicht mehr. Ich bin nicht umgezogen, die Wände in meiner Wohnung sind nicht dicker geworden und das Wetter ist auch nicht schlimmer als in den zwei Wochen Testphase. Wie hoch ist denn die Mindestlaufzeit? 24 Monate? Gibt es denn da keine Möglichkeit früher raus zu kommen? Ich meine 1 u. 1 ist zwar extrem günstig, aber Geld für eine nichtvorhandene Internetverbindung zu zahlen ist doch ziemelich blöd. LG
  42. Also ich kann nur jedem empfehlen eine Antenne an den Stick anzuschliessen. Funktioniert bei mir super. Habe immer volles Signal! Ansonsten ein USB Verlängerungskabel und den Stick einfach ans Fenster legen oder in einer Tüte außen irgendwo hinkleben.
  43. Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem 1&1 Stick im Ausland? Suche was um im Urlaub online zu gehen. Oder hat jemand anderes einen Tipp.
  44. Hi nups123! Ich kann dir den Fonic Surfstick empfehlen: Der hat keinen Simlock, also kannst du im Ausland eine Sim mit Datentarif kaufen und die dann in den Stick einlegen. Funktioniert ohne Probleme!
  45. @nups123: Beim 1und1 Surfstick gibts fürs Ausland ein Paket für 10 Euro per SMS zu buchen. Da kriegst du 100 MB für 30 Tage für.

Kommentar hinterlassen

 

Suche