internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Surfstick-Sonderaktionen im Herbst
Samstag, 15. Oktober 2011 um 15:54 Uhr
HerbstblattFrischer Wind im Herbst: Zahlreiche Provider bieten zur neuen Jahreszeit ihre Surfsticks mit Sonderaktionen an. So lässt sich im Oktober manch Schnäppchen in puncto Hardware-Preis und Startguthaben machen. Speziell UMTS-Sticks im Vodafone-Netz von Anbietern wie Bidlmobil oder Wer-kennt-wen werden zur günstigen Option bei Tarifwahl fürs mobile Internet. Eine Übersicht über die Neuerungen gibt's hier.

Rabatt-Offensive bei den Vodafone-Verbündeten

Den Anfang macht Bildmobil, das seinen Internet Stick schon seit Längerem in zwei Ausführungen im Programm hat: Während die schnellere 7,2-Mbit/s-Version nach wie vor 29,95 Euro kostet, hat der Mobilfunkableger der auf Krawall gebürsteten Tageszeitung seinen 3,6-Mbit/s-Stick um 40 Prozent auf 14,95 Euro reduziert - allerdings nur bis zum 4. November. Mit dabei sind hier wie üblich 6,99 Euro Startguthaben. Weitere Infos gibt's auf der Bild-Stick-Tarifseite und unserem Bild-Stick-Erfahrungsbericht.

Übersicht:
Prepaid-Internet-Sticks im Vergleich

Ebenfalls an der Preisschraube hat Sport1 bei seinem Surfstick gedreht: Auch dort gibt's den Stick nun für 14,95 statt 24,95 Euro - wie bei Bild ist das Angebot bis zum 4. November begrenzt. Zusätzlich lockt der Sportsender mit 5 Euro Startguthaben. Eine Stunde Surfen kostet hier 0,99 Euro, bei 12 Stunden werden 2,99 und bei 7 Tagen 9,99 Euro fällig. Die Daten landen übers Vodafone-Netz auf dem Endgerät.

Zu guter Letzt haben auch Financial Times Deutschland und Wer kennt wen als jeweils Dritter und Vierter im Vodafone-Bunde die selbe Rabattaktion gestartet: Ebenso wie bei Bildmobil und Sport1 kostet der Surfstick bis zum 4. November bei den beiden Neuankömmlingen im mobilen Web 14,95 statt 24,95 Euro.


Foto: © Muffet / Flickr.com


 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

Suche