internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Samsung und Apple streiten sich weiter
Montag, 14. November 2011 um 20:29 Uhr
samsung vs appleSamsung und Apple rasseln weiterhin mit den Säbeln rund um einen Berg an Patenten. Unter anderem wurde dadurch etwa das Samsung Galaxy Tab 10.1 in Deutschland aus dem Verkehr gezogen. In Mannheim - hier klagt zur Abwechslung Samsung gegen Apple - wurde vor Kurzem nun wieder debattiert. Experten wollen dabei eine Tendenz zugunsten der Südkoreaner erkannt haben.

Kleiner Teilsieg für Samsung: Das Landgericht Mannheim bestätigte den Elektronikkonzern nun in der Hoffnung, gegen Apple eine einstweilige Verfügung erwirken zu können. Ursache dafür ist ein Lizenzverstoß gegen eine Technik im UMTS-Bereich. Die endgültige Entscheidung dazu fällt allerdings erst am 20. und 27. Januar 2012. Bis 23. Dezember dürfen die beiden Parteien zudem neue Argumente nachreichen.

Zuvor schon hatte Samsung in Australien einen kleinen Prestigesieg erzielt: Dort durften einige Mitarbeiter für ein paar Stunden einen Blick auf die Quellcodes des iPhone werfen, um neues Kanonenfutter zu sammeln. Den bis dato größten Schlag konnte jedoch das iPhone-Unternehmen landen, das in Deutschland den Vertrieb des Tablet-PCs "Samsung Galaxy Tab 10.1" stoppen konnte. Ursache dafür: Das Geräte-Design entspreche zu sehr dem "Geschmacksmuster" des iPad.

Galaxy Tab 10.1 bei Vodafone verfügbar

Ganz verschwunden ist das Samsung-Tablet übrigens noch nicht: Bei Vodafone gibt es das Galaxy Tab 10.1 mit Vertrag noch im virtuellen Ladenregal. Scheinbar hatte der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter schon vor dem Verbot eine entsprechende Menge eingekauft, mit der Interessenten bedient werden können.


Foto: © Stuart Barr / Flickr.com
 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

Suche