internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
1&1 bringt Internet-Flatrate für Tablet-PCs
Mittwoch, 01. Februar 2012 um 15:39 Uhr
Apple iPad EckeNach UMTS-Flatrates für Laptops und Surf-Tarifen fürs Handy will sich der Internet Service Provider 1&1 nun auch auf Tablet-PCs breit machen. Die Tochter von United Internet hat nun eine "Tablet Flat" im Programm. Der Clou beim Vertragstarif: Kunden können zwischen drei Tablet-PCs wählen, die kostenlos oder vergünstigt bei Abschluss ins Paket gepackt werden. Außerdem geht's mit HSPA+ ins mobile Internet.


Ob das Marcell Davis' Idee war? Eigentlich hat 1&1 schon seit Längerem Tarife fürs mobile Surfen (Notebook Flat / Notebook Flat XL / Notebook Flat XXL) per iPad & Co. im Programm, die sowohl mit Vertrag als auch im Prepaid-Verfahren erhältlich sind. Auch Handys gibt es bei 1&1 schon subventioniert zum Vertrag. 

10 Gigabyte Volumen und HSPA+

Dass jedoch einige Zeit auch das Samsung Galaxy Tab 8.9 beim Telekommunikationsdinosaurier mit Vertrag erhältlich war, wusste kaum einer. Gut versteckt auf seiner marineblauen Website hatte 1&1 das Angebot untergebracht. Doch das lief scheinbar entgegen eigener Erwartungen so gut, dass man nun einen eigenen Tablet-Tarif ersann - zwar erst gut zwei Jahre nach Erscheinen des ersten iPads, aber immerhin.

Link: Tablet-PC mit Vertrag
Link: 1&1 Homepage

Die Details: 39,99 Euro kostet die UMTS-Flatrate jeweils über einen der 24 Monate Vertragslaufzeit. Als Einrichtungspreis werden zusätzlich einmalig 29,99 Euro fällig. Beide Preisniveaus liegen deutlich über dem von ursprünglichen Flatrates etwa per Internet Stick. Dafür gewährt 1&1 allerdings auch ein paar Zuckerlies: Zum einen beträgt die Geschwindigkeit HSPA+-Niveau (14,4 Mbit/s, statt wie sonst üblich 7,2 oder 3,6 Mbit/s) im Vodafone-Netz, außerdem werden stolze 10 Gigabyte an Surfvolumen pro Monat gewährt. Normale Flatrates gewähren hier maximal 5 Gigabyte. Außerdem sind mit dem Tarif auch vergünstigte Tablets erhältlich. Das Huawei MediaPad 3G etwa gibt es kostenlos, fürs Motorola XOOM werden einmalig knapp 100 Euro fällig, beim Samsung Galaxy Tab 10.1 N (32 GB) hingegen berechnet 1&1 200 Euro.

Wer bereits ein Tablet besitzt, dürfte sich weniger angesprochen fühlen. Schließlich wird dieses durch die relativ hohen Monatsgebühren mitfinanziert. Der Tarif selbst allerdings macht dank HSPA+-Geschwindigkeit und den stolzen 10-Gigabyte-Volumen einen sehr guten Eindruck. Wer also gerade überlegt, sich ein Tablet zuzulegen, sollte das Angebot auf jeden Fall näher für sich prüfen.

1&1 Tablet-Flat in der Übersicht

Typ
Vertrags-Flatrate
Name
1&1 Tablet Flat
Netz / Verbindung
Vodafone / UMTS, HSDPA mit 14,4 Mbit/s
Surfvolumen 10 Gigabyte, anschl. GPRS
monatliche Kosten
39,99 Euro
Einrichtungsgebühr
29,90 Euro
Preis für Hardware
Huawei Media Pad 3G
Motorola XOOM
Samsung Galaxy Tab 10.1 N 

0 Euro 
99,99 Euro
199,99 Euro 
Mindestlaufzeit 24 Monate
Kündigungsfrist
3 Monate
Pfeil



Foto: © Cem K. (iyiinsan) / Flickr.com
 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

Suche