internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Was bedeutet die Abkürzung GSM?
„GSM“-Netze („Global System for Mobile Communication“) dienen der Kommunikation zwischen Basisstation und Handy. In Deutschland sind die Frequenzbänder wie folgt unter den Herstellern aufgeteilt: T-Mobile und Vodafone n besetzen die Spanne zwischen 890-915 und 935-960 Megahertz, o2 und E-Plus 1710 – 1785 sowie 1850 – 1910 Megahertz. Provider aus den USA setzen die Bänder von 1710 – 1785 und 1805 – 1880 Megahertz voraus (siehe auch: Quadband).

zurück zur Übersicht
 

Suche