internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Palms Smartphone Pre ab Oktober in Deutschland
Freitag, 25. September 2009 um 10:29 Uhr
Palm PreWas länge währt, tut wirklich Not: Smartphone-Hersteller Palm stellt sein neues Flagschiff "Pre" nun endlich auch in deutsche Verkaufsregale. In den USA kam das Handy schon gut an - nun will das mittlerweile schon 17 Jahre alte Unternehmen auch hierzulande iPhone und die Android-Konkurrenz mit frischer Kraft angreifen.


Ab 13. Oktober verkauft der Mobilfunk-Provider O2 das kleine Wunder-Handy exklusiv. Preis: stolze 481 Euro ohne Vertrag. Allerdings ist dass das Smartphone so auch ohne Vertrag zu haben.

Mit großem Interesse wurde zuvor schon der Launch des Handys in den USA verfolgt. Denn mit Jon Rubinstein hatte sich Palm zuvor den iPod-Entwickler von Apple losgeeist - mit iTunes versteht sich das Smartphone trotzdem nicht (mehr), denn Apple wacht nur allzu sehr eifersüchtig über seine Musikschleuder.

Unverwechselbare Fähigkeiten

Palm PreAnsonsten bringt der Blackberry-iPhone-Zwitter alles mit, was man sich von einem modernen Smartphone erwünscht: großer Touchscreen, schnelles Internet (HSDPA), GPS, WLAN oder Beschleunigungssensor sind mit im Paket. Ob's wirklich zum iPhone-Killer reicht, darf bezweifelt werden - zumindest hat es schon mal Fähigkeiten, die sonst kein anderes Handy hat.

Und notfalls hat Palm schon seine den kleinen Bruder des Pre in den Startlöchern.


Palm Pre - Technische Daten

KategorieSmartphone
Größe (B x H x T)
6,0 x 1,01 x 1,7 Zentimeter
Gewicht
163 Gramm
Display (B x H) 7,9-Zentimeter-Diagonale / 320 x 480 Pixel
Touchscreen
ja
Verbindung ins Internet
UMTS / HSDPA
QWERTZ-Tastatur
ja
Kamera
3 Megapixel
WLAN
ja
GPS
ja
Betriebssystem
Palm OS
Preis
481 Euro
 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

Suche