internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Studie: Jeder vierte Deutsche surft im mobilen Internet
Sonntag, 27. September 2009 um 18:31 Uhr
Red dotDa ist noch Potential vorhanden: Nur jeder vierte Deutsche klinkt sich mindestens einmal pro Woche ins mobile Internet ein. Das wollen zumindest die Marktforscher von Fittkau & Maaß in ihrer aktuellen W3B-Studie herausgefunden haben. Weitere Erkenntnisse: Das Unterwegs-Internet wird deshalb noch so wenig genutzt, weil die Preise für entsprechende Tarife als zu teuer empfunden werden.


Dabei lässt sich per Vertrag im mobilen Internet via Laptop schon für weniger als 20 Euro surfen, Prepaid-Tarife sind teils sogar noch billigerer. Interessant aber: 15,6 Prozent nutzen laut der Studie die Möglichkeit, das Handy ans Laptop anzuschließen und damit dann ins Internet einzuwählen.

Weitere Erkenntnisse: Fast die Hälfte aller Befragten besitzt ein Handy mit Internet-Zugang. 70 Prozent der bisherigen Nichtnutzer fürchten zwar die hohen Kosten, knapp 30 Prozent aber können sich zumindest vorstellen, demnächst mobil ins Web zu gehen. Platzhirsche im mobilen Internet bleiben übrigens die Smartphones: Täglich geht schon jeder Dritte Besitzer eines solchen Telefoncomputers unterwegs ins Web.

Studie Fittkau & Maaß


zur Studie


Bild: Michaux, "Red dot"
Some rights reserved.
Quelle: www.piqs.de

 

 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

Suche