internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Zukunft der mobilen Web-Suche
Freitag, 15. Januar 2010 um 09:31 Uhr
Zukunft der Web-SucheKonzepte, wie die Internet-Suche in ein paar Jahren aussehen wird, gibt es viele. Durch die wachsenden Nutzerzahlen beim mobilen Internet gewinnen derzeit etwa Schlagwörter wie "local search" an Bedeutung - Trefferlisten, die (durch GPS im Handy) unmittelbar auf die Umgebung des Suchenden zugeschnitten sind. Der japanische Designer Mac Funamizu dagegen hat seine ganz eigene Vision.

Mit Augmented Reality die Wirklichkeit neu entdecken

Funamizu hat Design-Studien von einem transparenten Display entwickelt, das die Realität einfängt und um digitale Daten erweitert - Augmented Reality nennt sich das im Fachsprech. Das Gerät ortet den Nutzer durch GPS, Lagesensor sowie Kompass und blendet Echtzeitinformationen zur Umgebung ein. Die Web-Suche wird dann überflüssig, weil etwa Daten zu Gebäuden vor einem unmittelbar auf dem Display erscheinen. Für sein Design-Konzept hat Mac Funamizu schon vor einiger Zeit den "Red Dot Design Concept Award" gewonnen - wir haben die schönsten Ausschnitte nochmal herausgesucht.

Design-Konzept 1
Sogenannte "Airtags" (das "A" über dem Berg) zeigen Points of Interests an


Design Konzept 2
Auch zu Leuten in der Umgebung kennt das Device Infos - wobei hier Datenschützer früher oder später eingreifen dürften


Design Konzept 3
Die Orientierungsmöglichkeiten dürften dann zum Aussterben der Pfadfinder-Gruppen führen


Design Konzept 4
Und auch eine zweite Welt hinter der Zeitung würde mit dem Konzept entstehen


Fotos: © Mac Funamizu / Creative Commons By Lizenz
 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

Suche