internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Surfsticks mit Vertrag - Flatrate Anbieter im Tarifvergleich
Wer mit Laptop und USB-Internet-Stick ins mobile Internet will, bekommt bei Vertragstarifen das Rundum-Sorglos-Paket: Hier stehen unbegrenzte Surfzeit und (nahezu) unbegrenzte Datenmengen zur Verfügung.

Surf-Sticks mit Monats-Flatrate und Vertrag

Mit diesen UMTS-/HSDPA-Flatrates inklusive Surf-Stick lässt sich den ganzen Monat gegen eine Monatspauschale unterwegs per Laptop surfen. Ein Klick auf "alle Infos" zeigt die Tarife im Detail (Laufzeit, Netz etc.) sowie den durchschnittlichen Monatspreis. Die Laufzeit der einzelnen Flatrates liegt zwischen sechs und 24 Monaten.

Anbieter Produktname + Infos
Einmalige Kosten Laufzeit
(Monate)
Monatliche Kosten
zum
Anbieter
Vodafone Logo Mobile Internet Flat
3,6 / 7,2 / 14,4 / 21,6
1,00 € 24 22,49 €
zum Surf-Stick Anbieter
Maxxim Logo Maxxim data 39,00 € 12 14,95 €
zum Surf-Stick Anbieter
Simply Logo Simply data 39,00 € 12 14,95 €
zum Surf-Stick Anbieter
Active Data
Internet Pack L

21,25 € 24 21,25 €
zum Surf-Stick Anbieter
Internet Pack Spezial 25,00 € 6 15,00 €
zum Surf-Stick Anbieter
1&1 Logo Notebook Flat
mit Vertrag
0,00 € 24 9,99 €
zum Surf-Stick Anbieter
Alle Angaben ohne Gewähr / Stand: 18.08.2011

Als Alternative zum Vertrag können Sie einen "UMTS-Stick ohne Vertrag" wählen.

Sämtliche oben genannten Anbieter ermöglichen das Laptop-Surfen in UMTS- oder HSDPA-Geschwindigkeit. Unter "Einmalige Kosten" sind die Surf-Stick-Gebühren für Laptops, PCs oder Netbooks mit USB-Anschluss enthalten. Vereinzelt ist der Surf-Stick ohne Sim-Lock erhältlich. Die Datengrenze liegt bei allen Providern bei 5 Gigabyte pro Monat ("Fair Flat"), anschließend ist nur noch GPRS-Geschwindigkeit möglich. Die Netzabdeckung unterscheidet sich je nach Anbieter bzw. Netz.

Vorteile bei UMTS-Sticks mit Vertrag

Die monatlichen Gebühren liegen meist unter den Angeboten bei Prepaid-Tarifen, zudem ist der HSDPA-Stick meist wesentlich günstiger erhältlich als ohne Vertrag.

Nachteile bei UMTS-Surf-Sticks mit Vertrag

Der Internetstick ist für die Dauer der Laufzeit meist nur zum jeweiligen Anbieter kompatibel. Die Grundgebühr wird auch bei Nichtnutzung fällig.

 

Suche