internet-unterwegs Überall mobil im Internet surfen mit Handy und Laptop
Vodafone Surfstick: Zeittarif ohne Vertrag
Vodafone Logo

Auch Vodafone hat sein Repertoire um einen UMTS-Stick ohne Vertragsbindung aufgestockt: Für 29,90 Euro gibt's den Mobile Connect USB-Stick K3565 inklusive Prepaid-SIM-Karte und Versandgebühren. Auch der "WebSessions"-Tarif ist attraktiv: Dank vier unterschiedlich buchbarer Zeiteinheiten ist das Vodafone-Angebot sehr flexibel. Ideal etwa für alle, die nur ab und an unterwegs kurz ihre E-Mails checken wollen oder auch mal auf Reisen eine Woche mobiles Web benötigen. Das 1-Gigabyte-Limit bei einer Woche Buchung mag allerdings ein wenig knapp sein. Alternativ ist auch der Internet Stick K3765 von Huawei (hier im Vodafone-Surfstick-Test) für knapp 100 Euro ohne Vertrag erhätlich.

Pfeil


Typ
Prepaid-Zeit-Flatrate
Name
WebSessions mit Surfstick
Netz / Verbindung
Vodafone / UMTS, HSDPA mit 7,2 Mbit/s
Volumenlimit 1 Gigabyte, anschließend Session-Ende
bzw. 3 Gigabyte im Monatsmodus
Kosten pro
15 Minuten
1 Tag
1 Woche

30 Tage

0,49 Euro
3,95 Euro
12,95 Euro
39,95 Euro
Preis für Hardware 29,90 Euro (3,6-Mbit/s-USB-Surfstick)
Simlock / Netlock
nein (nur Software)
Besonderheiten
keine Versandgebühren

Plus Flexibler Tarif dank vier unterschiedlich buchbarer Zeiteinheiten
hoher Preis im 1-Tage-Modus


Inklusive aller Nebenkosten kostet der Vodafone Prepaid-Surfstick auf 100 Tage einen Durchschnitts-Tagespreis von 2,15 Euro (Wochenmodus).
Neugierig geworden? Hier geht's zum Anbieter.

Zurück zur Übersicht (Prepaid-Surfsticks)

Bild: © Vodafone

 

1 Kommentar

  1. Mein "Test" ist gut ausgefallen. das Netz ist besser als die anderen Netze. Geschwindigkeit super. ( Youporn.com gehr ruckelfrei... was will der Mann mehr ? ) Problem nur, die Tarife sind so teuer, dass ich die Karte innen Müll warf und mir nun eine Pro7-Karte kaufte.

Kommentar hinterlassen

 

Suche